Veranstaltungen

Jo Strauss + Band – Der Liedermacher aus Linz
Samstag 11. Juni, 20:00

Jo Strauss + Band gastieren mit ihrem neuen Album „Das Schöne am Ende“ im Rochlhaus


Vom Scheitern und der Vergänglichkeit
Mit seinem vierten Studioalbum „Das Schöne am Ende“ haben Jo Strauss und seine Band eine berührende Liebeserklärung an die Vergänglichkeit geschaffen.
Zwischen gescheiterten Beziehungen, Selbstmorden, Moritaten und Kulturdystopien kreist das Album um dieses übergeordnete Thema.

Mit schwarzem Humor, der an Helmut Qualtinger erinnert, lässt er abgeranzte Kommissare durch den Wiener Stadtpark spazieren. Mit feinster Beobachtungsgabe, die an Ludwig Hirsch erinnert, entlässt er gescheiterte Existenzen in den Selbstmord.
Und mit stimmlicher Gewalt, die an Tom Waits erinnert, werden gescheiterte Beziehungen romantisch bis zum Tode überhöht.

Begleitet wird Jo Strauss von seiner hochkarätigen Band, die ihre Fähigkeiten ganz in den Dienst der Lieder stellt. Mit musikalischer Reduktion und feiner, unaufdringlicher Klinge versehen sie seine Lieder mit den perfekten Begleitungen.

Neben seinen langjährigen Musikerkollegen David Sonntagbauer (Klavier), Lukas Höfler (Gitarre), Felipe Ramos (Bass) und Tobias Wagner (Schlagzeug), holte er sich außerdem hochkarätige Gastmusiker für sein Album.

2014 wurden die Band mit dem deutschen Kabarettpreis des Scharfrichterbeils ausgezeichnet,
2016 folgte der Tiroler Kleinkunstpreis „das Salzfassl“.

Eintritt 15€

Ricardo Volkert – In den Gassen und Tavernen des Südens
Freitag 1. Juli, 20:00

Konzert mit Jost Hecker (Cello) und Ricardo Volkert (Gitarre, Gesang)


Mit rassiger Gitarre, virtuosem Violoncello und Gesang begeben sich die beiden Musiker auf eine Tour, die vor allem durch den Süden Spaniens, durch Andalusien führt. Im Gepäck: traditioneller Flamenco (Zorongo, Alegrías), andalusische Volkslieder (Cafe de Chinitas, Sevillanas) und wunderschöne Vertonungen spanischsprachiger Dichter.

Ricardo Volkert (Gitarre, Gesang, Geschichten) ist Gründer und Kopf der bekannten Münchner Flamenco-Formationen Shurano, La Puerta Flamenca und Locos por la Rumba.
Der mehrfache Preisträger internationaler Songwettbewerbe bestreitet seit 1990 Auftritte im In-und Ausland und wirkt als Sprecher und Musiker bei Fernseh -und Hörbuchproduktionen mit.

Jost-H.Hecker (Violoncello) tourte über drei Jahrzehnte mit dem Münchner Modern String Quartet um die Welt.
Das MSQ gehört zu den prägenden Ensembles der europäischen Crossover-Szene und arbeitete u.a. mit Musikern wie Joan Baez, Mercedes Sosa, Konstantin Wecker, Charlie Mariano, Klaus Doldinger zusammen. Die bekannten Schauspieler Gert Anthoff und Michael Lerchenberg begleitet Jost Hecker bei ihren aktuellen literarischen Soloprogrammen. Des weiteren hat er feste Engagements auf den Bühnen des Residenztheaters und der Kammerspiele in München.

Eintritt frei – Spenden erbeten

Eine Übersicht aller Veranstaltungen im Rochlhaus finden Sie hier.