Aktuell

Demnächst im Rochlhaus:

15. November
bis
11. Januar
Kunstausstellung von Gerhard Stachora
Die Arbeit auf und mit Papier bildet einen roten Faden in Gerhard Stachoras künstlerischem Schaffen. Über die Jahre ist eine Vielzahl von Serien entstanden, die dem Papier als Material auf unterschiedlichste Weise begegnen. Das reicht von vermeintlich glatten grafisch-geometrischen Variationen in Schwarz- und Grautönen mit Oilsticks und abstrakt-expressiven organischen Strukturen in Tusche über das Spiel mit bereits in Gebrauch gewesenem Papier bis hin zum Karton als Träger für Asche, Lehm und Humus. Die Serie der „kandierten Bücher“ wird ebenfalls gezeigt. Die Ausstellung gibt einen kleinen Einblick in die nahezu unerschöpflichen Möglichkeiten, die Stachora in seinem Schaffen akribisch erforschte.

Finissage
Abschluß der Ausstellung am 11. Januar mit einer Lesung und einem Zitherkonzert von Thomas Schechinger.
Öffnungszeiten

Freitag 15. Nov 19:00
Samstag 16. Nov, 23. Nov, 30. Nov 14:00-17:00
Sonntag 17. Nov, 24. Nov, 1. Dez 14:00-17:00
Samstag 11. Jan 2020 19:00

Eintritt frei


So, 8. Dezember
16:00
Konzert mit TIRAMISU
Adventliche Lieder in St. Wolfgang, danach Einkehr im Rochlhaus.

Eintritt frei, Spenden erbeten

Sa., 14. Dezember Gitarre trifft auf Fagott
Rainer Seidl, Fagottist beim Sinfonieorchester des Bayerischen Rundfunks und der Konzertgitarrist Daniel Marx haben ein interessantes Programm zusammengestellt.

Eintritt frei, Spenden erbeten

Sa., 25. Januar Liedermacher im Rochlhaus – Noelle und Spindler
Stefan Noelle lebt als Chansonwriter, Drummer und Percussionist in München. Er schreibt poetische Songtexte und schöne Musik, ist Spezialist für Besenarbeit und diverse Rahmentrommeln.

Rhythmisch pointiert und hörbar beeinflusst von Fela Kuti verfasst
Georg Spindler seine hintergründigen Mundart-Texte und begleitet sich
mit der Gitarre aber auch mit seinem akustischen Bass.

Eintritt 12€

So., 9. Februar Die Kathedrale von Chartres – Ein Lichtbildvortrag von Antje Buse und Robert Hoffmann

Chartres ist ein Meisterwerk, es wurde in weniger als 30 Jahren erbaut und zählt zu den bedeutendsten Kathedralen der Welt. Die 176 Fenster, davon 3 große Rosetten und ihr berühmtes Labyrinth,
lassen die Kathedrale zu einem ganz besonderen Erlebnis werden.
Ein Rundgang durch die Kathedrale mit ausgesuchten Lichtbildern zu ein.

Eintritt frei, Spenden erbeten

Do., 13. Februar
20:00
Jahreshauptversammlung
Die Versammlung findet im Gasthaus Stork statt!

Nähere Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie hier.